Elektro- und Informationstechnik

Infos zu Lehrveranstaltungen

Im Erstfach werden Inhalte aus der Elektro- und Informationstechnik studiert.

Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen:

Hier habt ihr Vorlesungen zur Höheren Mathematik, sowie zur Experimentalphysik oder den mathematischen Grundlagen der Elektrotechnik. Vieles dürfte schon aus dem Abitur bekannt sein. Wem nicht, ist es aber auch nicht schlimm, da die Vorlesungen von vorne beginnen und man auch ohne Vorwissen gut durchkommt.

Elektro- und informationstechnische Grundlagen:

In diesem Bereich finden sich die Grundlagen zur Elektrizitätslehre, Informationstechnik, Hochfrequenztechnik und Energietechnik. Wer hier schon Vorwissen besitzt hat einen kleinen Vorteil, aber auch hier beginnen die Veranstaltungen grundsätzlich von vorne, so dass keiner einen Nachteil davon trägt.

Kernfächer aus der Informationstechnik:

Hier geht es hauptsächlich um Signaldarstellung und Wellenausbreitung und Übertragungstechnik.

Kernfächer aus der Elektrotechnik:

Es geht vor allem um elektrische Maschinen, Messtechnik und Regelungstechnik sowie Steuerungstechnik.

Die Lehrveranstaltungen hierzu finden alle am Stammgelände (Arcisstraße 21.) statt.

Ansprechpartner

Chrissy Maier (Elektro- und Informationstechnik, Sozialkunde)
Verena Zehender (Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik)


ei(at)lehrertum.de