Unterrichtsfächer

Unterrichtsfächer

Im folgenden findet ihr alle Unterrichtsfächer (=Zweitfächer; Erweiterungsfächer) die neben der beruflichen Fachrichtung studiert werden können.

Kombinierbarkeit der Fächer

Tatsächlich ist nicht jedes Unterrichtsfach in jeder beruflichen Fachrichtung studierbar bzw. sinnvoll. Das soll in folgender Liste dargestellt sein:

+  Kombination möglich

o  erhöhter Lernaufwand, aber Kombination möglich. Studienberatung kontaktieren!

–  Kombination nicht möglich

Agrarw.Baut.Elektro- & Info.Ern. & Hausw.Ges. & Pfl.Metallt.
Biologie+ooooo
Chemie+++++o
Deutsch++++++
Englisch++++++
Informatikoo+oo+
Mathematiko++oo+
Mechatronik++
Physikoo+oo+
Religion ev/rk++++++
SKD++++++
Sozialkunde++++++
Sport++++++

Die Tabelle ist von den Studienangelegenheiten bereit gestellt.

Wir empfehlen auch die Einschränkungen und Tipps der Unterreiter hier zu beachten!

Auch die Standorte der jeweiligen Kombinationen sollten bedacht werden.

Mangelfach-Bonus

Für einige Unterrichtsfächer bekommt ihr in Bayern auf die Note des Staatsexamens (2. Staatsexamen am Ende des Referendariats) für die Einstellungsnote einen Notenbonus gutgeschrieben.

Informationsblatt

Erweiterungsfächer

Seit dem Wintersemester 2015/16 können alle Studiengänge der beruflichen Bildung mit (einem) weiteren Unterrichtsfach erweitert werden.

Dies ist ab dem 3. Semester möglich, erfordert einen Beratungstermin bei der Studienberatung und es gelten die selben Kombinationsregeln wie für das erste Unterrichtsfach.

Ein überschneidungsfreier Stundenplan wird dann natürlich in keinster Weise mehr garantiert. Auch bei Studienproblemen in der beruflichen Fachrichtung und dem eigentlichen Unterrichtsfach wird das Studium eines Drittfaches nicht berücksichtigt.

Dieses Studium darf dafür über den Master-Abschluss hinaus fortgesetzt werden.