Das tun wir:

1.      Allgemeine Aufgaben

Die Fachschaft ist grob gesagt die Studierendenvertretung. Solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr uns diese jederzeit stellen. Hierbei ist es vollkommen egal, ob Ihr Probleme mit Dozenten, Klausuren und dem allgemeinen Unistress habt oder die Probleme privater Natur sind. Wir stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Da wir ja die Studierendenvertretung sind, vertreten wir Eure Meinung auch in unterschiedlichen Gremien, die wir Euch nun näher vorstellen möchten. Um die wichtigsten Ergebnisse dieser Gremien zusammen zu tragen treffen sich die aktiven Fachschaftler jede Woche zu einer Sitzung. Zu dieser Sitzung sind alle Studierenden herzlich eingeladen.

2.      Fakultätsrat

Der Fakultätsrat, kurz FKR, ist das höchste Gremium, dass wir an der TUM School of Education haben. Die beiden Fachschaftler mit den meisten Stimmen bei der Hochschulwahl werden dorthin entsandt. Diese interagieren hier mit den Professoren, Verwaltungsangestellten und den wissenschaftlichen Mitarbeitern (Mittelbau). Auch Änderungen Eurer Studienordnungen (FPSO) sowie Neueinstellung von Dozierenden müssen hier bewilligt werden.

3.      Qualitätszirkel

Der Qualitätszirkel, kurz QZ, ist eine circa monatlich stattfindende informelle und ergebnisorientierte Sitzung. Mit der Fakultätsführung werden studiengangsübergreifende Probleme angegangen. Sollte es Probleme geben, können diese hier angesprochen werden. Von der Fachschaft entsandt werden meist die Fakultätsratsvertreter.

4.      Fachschaftenrat

Der Fachschaftenrat, kurz FSR, ist der Zusammenschluss aller Fachschaften an der Technischen Universität München. Alle Fachschaften entsenden gewählte Mitglieder um sich in ca. 3 – 4 wöchigen Sitzungen über allgemeine Belange und Gelder zu diskutieren. Das ausführende Gremium ist der AStA (siehe Abkürzungsverzeichnis).

5.      Berufungskommission

Eine Berufungskommission ist zuständig für die Auswahl von neuen Professoren. Die Fachschaftler sind bei der Bewerberauswahl, deren Vorträge und anschließendem Bewerbungsgespräch mit dabei. Die Fachschaft hat ein Mitbestimmungsrecht, kann also mitreden, welcher Professor Eure zukünftige Lehre hält.

6.      Studienzuschusskommission

Die Studienzuschüsse sind die Mittel, die an jede Fakultät / Universität zur Verbesserung der Lehre und der Studienbedingungen zur Verfügung stellen. Zum Beispiel werden hier zusätzliche Tutorien, Soft-Skill-Kurse, Exkursionen und ähnliches organisiert. In dieser Kommission können wir mitentscheiden, für was wir diese Gelder einsetzen wollen.

7.      Fachgruppenleitung

Fachgruppenleitungen (FGL) sind Fachschaftler, welche sich in ihren eigenen Studienfächern besonders gut auskennen und sich daher mit den spezifischeren Fragen auskennen. Beispielsweise welche Module wann am besten zu belegen sind oder wie man mit welchem Dozenten in Kontakt treten kann. Sie beteiligen sich auch an den Stundenplantreffen und sammeln Eure Beschwerden und Probleme und geben diese an dies richtigen Stellen weiter.

Leider haben wir nicht für jedes Unterrichtsfach einen Fachschaftler, der dieses studiert. Hier kommst DU ins Spiel. Komm doch einfach selbst in die Fachschaft und unterstütze uns.

8.      Prüfungsausschuss

Nach jedem Semester finden die Prüfungsausschüsse statt. Diese sind nach den unterschiedlichen Teilbereichen aufgeteilt, diese sind: Bachelor Berufliche Bildung (BBB); Master Berufliche Bildung (MBB); Integrierter Master Berufliche Bildung, Naturwissenschaftliche Bildung, RTL.

Hier werden die „Anträge auf Klärung und Dokumentation von Mängeln im Prüfungsverfahren“, die Ihr eingereicht habt, besprochen. Diese Anträge könnt Ihr gemeinsam mit einem Fachschaftsvertreter stellen, wenn es bei der Prüfung Probleme mit der Umgebung gibt (bspw. Baulärm oder Feueralarm, Dozent kommt nicht) oder bei der Prüfungsstellung selbst (bspw. Fehlerhafte Fragen, fehlende Angaben oder Antwortmöglichkeiten).

In diesem Gremium werden außerdem Erweiterungen des Wahlmodulkatalogs oder Härtefallanträge besprochen.

9.      Hochschulwahl

Die Hochschulwahl findet einmal im Jahr (meist im Juni) statt. Bei der Fachschaftsvertretung könnt Ihr zwei Stimmen abgeben. Die beiden Stimmen können sowohl an eine Person gegeben werden als auch an zwei unterschiedliche.

Warum solltest DU also IMMER wählen gehen? Wie bereits in den oberen Punkten erläutert wurde, brauchen wir, um handeln zu können, gewählte Mitglieder. Daher ist es wichtig diese Wahl zu unterstützen.

Wie kannst du wählen? Entweder du beantragst die Briefwahl, kann kommen die Unterlagen zu dir nach Hause und du kannst dort gemütlich wählen. Die Unterlagen müssen dann aber auch rechtzeitig abgegeben werden. Hierzu kannst Du diese entweder bei der Fachschaft (Raum 130 in der Marsstraße 20) oder im Wahlamt (Raum 0228 in der Arcisstraße) direkt abgeben oder rechtzeitige mit der Post zurückschicken.
Du kannst aber auch direkt am Wahltag am Stammgelände (Arcisstraße) wählen.